Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Wo bleibt die Verkehrswende? Ist der eigene Wagen für Pendler alternativlos? Bruno Siglreitmaier ...

... Direktkandidat der ÖDP Kreisverbände Berchtesgadener Land und Traunstein sagt "jein".

Sicher gibt es Arbeitswege, die für das Rad zu lang sind und es tatsächlich (?) keine ÖPNV Verbindung gibt.

Jeder sollte hinterfragen, ob das Rad im Sommer bei gutem Wetter doch möglich ist! Als ein Einstieg wirbt er für die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit". Ist dies aus berechtigten Gründen nicht möglich, kann ggf. ein Teilstück des Weges in einer Fahrgemeinschaft zurückgelegt und beim nächsten Autokauf ein kleineres Fahrzeug mit weniger Verbrauch geordert werden.

Das Foto wurde am 22.09.2021, um 6:40 Uhr kurz vorm losradeln in die Arbeit, gemacht.
                                                                                                                                           22.09.2021