Einladung zur Aufstellungsversammlung

Kommunalwahl 2020

 

Bitte um Kandidatur auf einer neuen Stadtratsliste für Traunreut

 

 

Kommunalwahl 2020


Bitte um Kandidatur auf einer neuen Stadtratsliste für Traunreut


Liebe Traunreuter,

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Freunde,


nächstes Jahr am 15. März ist es wieder so weit. Wir dürfen unter anderem einen neuen Bürgermeister und Stadtrat wählen. Mich überzeugt das derzeitige Angebot an Kandidatinnen und Kandidaten nicht. Besonders braucht es eine wählbare, demokratische Alternative zu den Landtagsparteien. Als ÖDP-ler ist die Ökologisch-Demokratische Partei natürlich die gesuchte Alternative. Die ÖDP nimmt keine Firmenspenden und lässt sich nicht sponsern. Die FAZ hat die ÖDP einmal als erfolgreichste Oppositionspartei Bayerns bezeichnet. Wir waren die Initiatoren der drei erfolgreichen Volksbegehren zur Abschaffung des Senates, der Einführung des echten Nichtraucherschutzes und des Bienenschutzes.


In Traunreut gibt es aber auch viel zu tun. Klimaschutz, Flächensparen, ÖPNV oder Digitalisierung sind Themen die uns alle angehen. Am besten kann man mitreden, wenn man in den zuständigen Gremien ist, deshalb sollten wir jetzt antreten um mitreden zu können. Besonders der Klimaschutz erfordert sofortiges Handeln. Ich frage Sie / Dich, da ich in der Vergangenheit gute Aussagen von Ihnen / Dir zu den Zukunftsproblemen gehört habe. Gerne kann die Einladung an weitere Personen gegeben werden.


Traunreut hat 30 Stadträte, somit können bei der Kommunalwahl auch 30 Personen für eine Liste antreten, das wäre das Optimum. Um die Stimmen auszunutzen, sollten aber mindestens 10 Personen auf der Liste stehen, die sollten auch zusammenkommen. Um so mehr Personen, um so mehr Chancen auf ein Mandat, deshalb meine Bitte an Sie / dich, für die Kommunalwahl 2020 zu kandidieren.


Im Falle einer Kandidatur wäre es schön, wenn Sie / Du bei der Aufstellungsversammlung am Dienstag, 10.12.2019 um 19 Uhr im Restaurant Champion (Sportplatzgaststätte) Traunreut, Traunring 116 anwesend wären. Bei der Aufstellungsversammlung wird auch die Reihenfolge auf der Liste festgelegt. Sollte dies nicht möglich sein, dann füllen Sie / Du bitte die Anlage 11a ( .pdf, .doc, .docx, .odt) aus und lassen sie mir zuvor zukommen, auch per Mail möglich. In dem Fall bitte auch den Vorstellungsbogen ( .pdf, .doc, .docx, .odt) ausfüllen, damit ich Sie / Dich am Dienstag vorstellen kann und wir wissen, wie „ambitioniert“ Sie / Du mitmachen will, sprich, auf welchen Listenplatz Sie / Du gerne wären. Noch eine Bitte, nicht alle auf Platz 30.


Mitstimmen bei der Aufstellung dürfen alle Kandidatinnen und Kandidaten.


Wir werden an diesem Abend auch einen Bürgermeisterkandidaten aufstellen, denn in der Presse und bei Wahlveranstaltungen sind nur diese gefragt und sonst kommt die Liste nicht ins Gespräch.


Wenn die Aufstellung klappt und wir zugelassen werden, beginnt aber erst die Arbeit. Ein kleines gemeinsames Wahlprogramm sollten wir schnell zusammen bekommen. Die große Arbeit ist aber, als neue Liste brauchen wir in Traunreut 180 Unterstützungsunterschriften. Dazu müssen 180 Traunreuter Wahlberechtigte ins Rathaus gehen und sich in eine Liste eintragen.


Bei Fragen gerne per Telefon oder Mail.


Ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen / Dir am Dienstag bei der Aufstellungsversammlung.


Mit freundschaftlichen Grüßen

 




Helmut Kauer


Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) wurde 1982 als Bundespartei gegründet. Die ÖDP hat derzeit bundesweit ca. 7300 Mitglieder und über 470 Mandatsträger auf der Gemeinde-, Stadt- und Kreisebene, ist in Bezirkstagen vertreten, stellt 18 Bürgermeister und stellv. Landräte, in Bayern 5 Bezirksräte und ist seit 2014 auch im Europäischen Parlament vertreten.

In der ÖDP arbeiten Menschen zusammen, die sich der entscheidenden Herausforderung unserer Zeit stellen: der globalen Krise mit ihren ökologischen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und ethischen Aspekten. Weil wir uns für eine saubere Demokratie einsetzen, nehmen wir keine Firmenspenden an.

Unser politisches Handeln orientiert sich an einer goldenen Regel: „Jede Entscheidung muss für alle Menschen und auch vor künftigen Generationen sowie der gesamten Schöpfung verantwortbar sein.“


Die ÖDP Traunstein verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen